Ingo Schlegel | HATER! UND JETZT? Vom Umgang mit Hatern.
Human Branding und erfolgreiche Positionierung

HATER! UND JETZT?

HATER! UND JETZT?

Du bist eine Null! Das, was Du machst kann jeder! Lass mal lieber die Finger davon oder Du wirst ewig die Nr. 2 bleiben!

Jeder, der jahrelang hart auf sein Ziel zuarbeitet weiß, dass die Zeiten kommen werden, in denen die “unfreundlichen Menschen” in sein Leben treten. Am Anfang wird verdrängt, nicht zugelassen, dass es wirklich so ist. Was aber, wenn der Schmerz zu groß wird, eventuell sogar gestalked oder gefaked wird? In Zeiten von Internet und Co. fällt es leicht, jemanden zu haten. Man schreibt etwas Schlechtes, Erniedrigendes oder Verletzendes, versteckt hinter einem falschen Profil. Was jetzt passiert, ist meistens immer das Gleiche: Man wird schwach, versucht sich selbst zu erklären, was das ist oder wer dahinter steckt – die Angst regiert!

Die Lösung heisst STÄRKE zeigen und WEITERMACHEN! Es wird nicht jeden Tag die Sonne scheinen, doch wir bereiten uns in unserem Leben sooft auf Regentage, auf Jahreszeiten und ungemütliche Tage vor. Warum also nicht auf Hater vorbereiten? Es ist wichtig, damit umgehen zu können, wenn der Erfolg eintritt.

Die TOP 5, wie ich mich auf Hater vorbereite und ihnen entgegentrete:

1.) Gelassenheit und Freundlichkeit bewahren. Keine negative Energie in diesen Menschen investieren! Offener Umgang und Kommunikation in Form von Fragen, wobei Sie ihm evtl. helfen können!

2.) Wenns zu bunt wird: In digitalen Medien die Löschtaste, entfreunden oder die blockieren Taste im Telefon betätigen.

3.) Ihr persönliches Umfeld regelt alles für Sie! Stehen SIE auf der Bühne, gibt es immer Leute, die sich für Sie einsetzen! Haben Sie Follower, Freunde, Kontakte….fangen (ohne, dass SIE was machen) Diskussionen an und der Hater erkennt, dass er keine Chance hat.

4.) Hater sind insgeheim stolz auf das, was SIE leisten! Zeigen Sie ihm, dass auch er das schaffen kann! Finden Sie seine Motivation.

5.) Machen Sie genau da weiter, wo SIE weitermachen möchten. Nicht aufhalten lassen, sondern weiter wachsen.

Als starke Eigenpersönlichkeit -als Marke Mensch – stehen Sie für alle Werte, die Ihnen wichtig sind. Leben, stärken, verteidigen Sie diese.

Wie es geht? Mit Human Branding und Positionierung in Sichtbarkeit, die anzieht statt ablehnt!